Service
Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung: 11.03.2010
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

Unsere Produkte

  • Dispersions & Pigments: Produkte für Lack- und Anstrichmittelindustrie
  • Care Chemicals: Produkte für die Bereiche Reinigung, Pflege, Kosmetik, Hygiene, Ernährung und Pharma
  • Paper Chemicals: Lösungen für die Papierindustrie
  • Performance Chemicals: Spezialitäten für vielfältige industrielle Anwendungen

Im neuen Bereich Dispersions & Pigments bündeln wir vor allem unsere Produkte für die Lack- und Anstrichmittelindustrie. Unser durch Ciba gestärktes Portfolio umfasst Pigmente, Harze, Dispersionen und Zusatzstoffe wie Photoinitiatoren, Lichtschutzmittel und Formulierungsadditive. Weitere Abnehmerbranchen sind die Klebstoff- sowie die Druck- und Verpackungsindustrie. Hier reicht unsere Produktpalette von Dispersionen für Etiketten, Schutzfolien und Klebebänder, über Bunt- und Effektpigmente bis hin zu Harzen für wasserbasierte Drucksysteme. Unsere Dispersionen und Additive werden außerdem zur Herstellung von Vliesstoffen, Faserbauteilen und Bauchemikalien eingesetzt.

Das Portfolio von Care Chemicals besteht aus Produkten für die Bereiche Reinigung, Pflege, Kosmetik und Hygiene. Dazu gehören vor allem Polymere, Tenside, Komplexbildner, UV-Filter und weitere Spezialitäten, die zunehmend auch in chemisch-technischen Industrien Anwendung finden. Im Jahr 2009 ist das Portfolio des Bereichs erweitert worden: Das Superabsorbergeschäft, das bis zur Integration von Ciba zu dem Bereich Acrylics & Dispersions gehörte, wurde in das neue Arbeitsgebiet Hygiene übertragen. Etablierte Geschäfte aus dem ehemaligen Ciba-Portfolio – zum Beispiel UV-Filter, Biozide und optische Aufheller – haben wir bei Detergents & Formulators und Personal Care Ingredients integriert. Human- und Tierernährung sowie Pharma sind Kernarbeitsgebiete von Care Chemicals. Zu den wichtigsten Ernährungsprodukten gehören Vitamine, Carotinoide und Enzyme. Für die Pharmaindustrie stellen wir Wirkstoffe wie Koffein und Ibuprofen, aber auch Hilfsstoffe und kundenspezifische Syntheseprodukte her. Darüber hinaus produzieren wir Aromachemikalien für die Aroma- und Duftstoffindustrie.

Neu gegründet haben wir im Jahr 2009 den Bereich Paper Chemicals, der die spezifischen Herausforderungen des Geschäfts mit der Papierindustrie fokussiert. Das durch die Akquisition von Ciba vervollständigte Produktportfolio beinhaltet Binder, funktionale Chemikalien und Prozesschemikalien, Stärkeprodukte und Kaolinmineralien. Unsere umfassende Palette an maßgeschneiderten Lösungen optimiert Kosten und Effizienz im Prozess der Papierherstellung, verleiht dem Papier bestimmte individuelle Eigenschaften und verbessert die Ästhetik und Leistungscharakteristik bei Druckpapier und Karton.

Bei Performance Chemicals sind innovative und spezifische Lösungen für verschiedene industrielle Abnehmerbranchen gebündelt. Ein neues, wichtiges Geschäftsfeld sind Kunststoffadditive, die infolge der Ciba-Akquisition in den Bereich integriert wurden. Das Produktportfolio für die kunststoffverarbeitende Industrie umfasst Antioxidantien, Pigmente, Lichtschutzmittel und Spezialadditive. Durch die Integration der Ciba-Geschäfte konnten wir unser Angebot an Bergbau- und Ölfeldchemikalien ausbauen; außerdem haben wir – ebenfalls von Ciba – Chemikalien zur Wasserbehandlung als ein neues Arbeitsgebiet in den Bereich aufgenommen. Für die Automobil- und Raffinerieindustrie entwickeln wir Bremsflüssigkeiten, Kühlerschutzmittel, Kraft- und Schmierstoffadditive sowie Prozess- und Raffineriechemikalien. Ein weiteres Arbeitsgebiet sind Chemikalien zur Herstellung und Veredlung von Leder und Textilien.

  Download (Download XLS xls, 17 kB)

Produktionskapazitäten wichtiger Produkte

 

 

 

Standorte

 

Produkt

Europa

Nordamerika

Asien,
Pazifischer Raum

Südamerika,
Afrika, Naher
Osten

Jahreskapazität (Tonnen)

Citral

X

 

 

 

40.000

HDI (Hexamethylendiisocyanat)

X

 

 

 

10.000

Komplexbildner

X

X

 

X

120.000

Methansulfonsäure

X

 

 

 

10.000

Nichtionische Tenside

X

X

 

 

435.000

Organische Pigmente

X

X

X

X

k.A.

Polyisobuten

X

 

 

 

145.000

Superabsorber

X

X

X

 

400.000

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter